01 Jan 2013
Januar 1, 2013

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

Welche Leistungen werden bei LaCoach angeboten?
LaCoach bietet Beratung für Unternehmen in Veränderungsprozessen und für Einzelpersonen, die das optimale Gleichgewicht zwischen beruflichem Erfolg und persönlicher Erfüllung suchen. Das Leistungsspektrum im Bereich Persönlichkeits- und Managemententwicklung ist entsprechend umfassend, u.a. Karriereberatung, Potenzial- und Standortanalyse, Gewaltfreie Kommunikation, Entscheidungsfindung sowie Burn-Out Prävention. Eine vollständige Übersicht über alle Leistungen finden Sie hier. Darüber hinaus werden Beratungsprojekte für Unternehmen im Bereich Change Management, Digital Transformation, Female und Executive Coaching sowie Team Alignment, Vorträge und Workshops angeboten. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Wann und für wen ist ein Coaching geeignet?
Ein Coaching kann Sie durch wichtige Entscheidungsprozesse, Krisen und persönliche Veränderungen begleiten. Es ist speziell auf Sie ausgerichtet und soll Sie an genau den Punkten unterstützen, an denen Ihr Potenzial für neue Erkenntnisse und persönliches Wachstum am größten ist. Im Zentrum des Coachings steht somit immer eine gezielte Persönlichkeitsentwicklung und Ihr ganz individuelles Glück. Im Unterschied zur Therapie wird ein Coaching nicht bei psychischen Erkrankungen angewendet, die eine eher langfristige Behandlung und Beobachtung brauchen. Meine Tätigkeit sehe ich primär als Unterstützung und Begleitung bei Ihrem persönlichen Veränderungsprozess. Ein Coaching ersetzt entsprechend auch nicht die Behandlung durch einen Arzt, Psychologen oder Heilpraktiker. Ihnen obliegt daher die Verantwortung, sich vor einer Buchung hinsichtlich Ihrer individuellen Belastbarkeit mit einem Arzt zu besprechen.

Wie sieht der Ablauf eines Coachings aus?
Jedes Coaching ist individuell, entsprechend flexibel kann der Ablauf für Sie gestaltet werden. Folgendes Vorgehen hat sich in den letzten Jahren jedoch bewährt: In der Regel beginnt ein Coaching bei LaCoach mit einem unverbindlichen und kostenlosen Telefontermin, in dem Sie mir Ihre aktuelle Situation skizzieren und Fragen stellen können. Es ist mir sehr wichtig, Ihr Anliegen im Vorwege zu verstehen, um die Inhalte des Coachings gezielt auf Ihre Fragestellungen und Wünsche ausrichten zu können. Anschließend können Sie entscheiden, ob Sie weitere Informationen benötigen oder direkt einen ersten Coachingtermin buchen möchten. Erfahrungsgemäß dauert der erste Coachingtermin ca. 2 Stunden. Im Anschluss an den ersten Termin entscheiden Sie, ob und wann Sie einen Folgetermin vereinbaren wollen. Bei komplexeren Themen empfiehlt sich eine Coachingreihe mit drei bis fünf Terminen verteilt auf sechs bis zwölf Wochen. Berufstätigen biete ich Coachings auch gerne nach 19 Uhr und am Wochenende an. Weitere Informationen zum Buchungsprozess entnehmen Sie den AGB.

Was kostet ein Coaching bei LaCoach?
Die Coachings werden auf Stundenbasis abgerechnet. Die Kosten für ein Einzelcoaching bei LaCoach und Tagessätze für eine Managementberatung erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Lassen sich die Kosten für ein Coaching bei LaCoach bei meiner Krankenkasse einreichen?
Nein. Sie müssen die Kosten privat tragen oder bei einem berufsbezogenen Coaching vorab in Ihrer Personalabteilung um eine Kostenübernahme bitten. Ein berufsbezogenes Coaching, das privat bezahlt wird, können Sie in der Regel von der Steuer absetzen.

Finden die Coachings von LaCoach nur in Hamburg statt?
Die Coachingräume von LaCoach befinden sich in Hamburg, aber natürlich ist – bei Übernahme der Reisekosten und Spesen durch den Kunden – auch ein Coaching bei Ihnen vor Ort möglich.

Welche Kunden haben Sie?
Ich berate sowohl Unternehmen in Veränderungsprozessen als auch Einzelpersonen, die das optimale Gleichgewicht zwischen beruflichem Erfolg und persönlicher Erfüllung suchen. Meine Kunden kommen vorwiegend aus den Branchen Technologie, Telekommunikation und Medien. Sämtliche Kundeninformationen werden absolut vertraulich behandelt, eine Kundennennung zu Referenzzwecken erfolgt nur nach ausdrücklicher Freigabe.

Können Sie mich coachen, obwohl ich in einer anderen Branche arbeite und viel älter bin?
Wenn Sie es zulassen, ja. In einem persönlichen Coaching werden Sie vor allem durch strukturierte Fragen und Analysetechniken in Ihrem eigenen Lösungsprozess unterstützt. Die Antworten auf Ihre Fragen tragen Sie bereits in sich und werden sie auch nur dort finden können. Denn nur Sie selbst kennen alle Aspekte Ihrer persönlichen Situation. Sie selbst sind der Experte für Ihr Problem und damit auch für die Entwicklung einer passenden Lösung. Gute Ratschläge und ein „Wenn ich Du wäre, würde ich …“ bekommen Sie in Ihrem Umfeld vermutlich schon genug zu hören.

Welche Coachingmethoden werden bei LaCoach angewendet?
LaCoach verfolgt einen systemischen Beratungsansatz, im Wesentlichen besteht der Coachingprozess daher aus strukturierten Analyse- und Fragetechniken. Die Analyse geht dabei jedoch stets über eine rein analytische Betrachtung hinaus, denn Emotionen sind ein wesentlicher Bestandteil meiner Coachingarbeit und wichtig für die Entwicklung einer Lösung, die auch langfristig zu Ihnen passt. Am Endes eines jeden Coachings steht die Entwicklung individueller Maßnahmen, damit Sie die entwickelten Erkenntnisse auch in Ihren Alltag übertragen und so eine tatsächliche Veränderung erzielen können. Im Coaching erhalten Sie zudem – ähnlich zu den im Profisport weit verbreiteten ‚Mentaltrainings‘ – die Möglichkeit, Ihre Lösungsansätze auszutesten und zu optimieren. Hierbei kommen u.a. Techniken der Neurolinguistische Programmierung (NLP) zur Anwendung. Weitere Informationen zur Philosophie von LaCoach finden Sie hier.

Wofür steht der Name LaCoach?
Das aus dem Englischen kommende Wort ‚Coach‘ wird im deutschen Sprachgebrauch lediglich mit dem männlichen Artikel ‚der‘ verwendet. Die französische Sprache bietet hier eine feminine Alternative. LaCoach steht ganz einfach für den weiblichen Coach.

Was ist NLP?
Neurolinguistische Programmierung (NLP) klingt zunächst etwas technisch und nüchtern, es ist jedoch eine sehr effektive Coachingmethode zur Veränderung von Verhaltensweisen. Dem NLP zugrunde liegt die Überzeugung, dass unsere Verhaltensweisen auf neuronalen Verknüpfungen im Gehirn basieren, die durch Erfahrungen in der Vergangenheit entstanden sind. Ein Beispiel: Als Kind hatten Sie einen Kinderarzt mit Vollbart. Da der nette Mann Ihnen einige Spritzen verabreichen musste, haben Sie sehr früh gelernt, den Vollbart mit einer unangenehmen Situation von Dominanz und Schmerz zu verbinden. Umso freundlicher der Mann war, desto misstrauischer wurden Sie. Sie hatten einfach Angst. Im Laufe der Jahre haben Sie sich rational klargemacht, dass nicht jeder Mensch mit Vollbart böse ist, Ihre eigenen Gefühle als albern abgetan und verdrängt und dennoch haben Sie unterschwellig (unterbewusst) eine gewisse Abneigung gegen Männer mit Vollbart. Und nun bekommen Sie einen neuen Vorgesetzten – mit Vollbart. Irgendwie funktioniert die Kommunikation zwischen Ihnen nicht. Warum ist Ihnen gar nicht mehr so wirklich klar. Sie sind gereizt und geraten immer wieder aneinander. Sie versuchen, Ihr Verhalten zu ändern, aber Sie können einfach nicht anders. Sie wissen, dass Ihr Verhalten Ihnen schadet, und versuchen sich selbst mit rationalen Argumenten zur Vernunft zu bringen und zusammenzureißen, doch irgendetwas in Ihnen sträubt sich immer wieder, wenn Sie Ihrem Vorgesetzten begegnen.

Dies war nur ein einfaches Beispiel für unbewusst ablaufende neuronale Prozesse. Entscheidend ist: Umso häufiger Sie eine unangenehme Situation in der Vergangenheit erlebt haben, desto stärker sind die neuronalen Verknüpfungen mit einem einfachen Sinneseindruck geworden. Das kann etwas Äußerliches, ein Geruch oder auch ein Geräusch sein. Und jede Wiederholung des Reizes – auch wenn eigentlich gar keine Gefahr mehr besteht – verstärkt dieses Reaktionsmuster. Es ist so etwas wie eine neuronale Autobahn in Ihrem Gehirn entstanden, die einen quasi automatischen Ablauf von Sinneseindruck-Emotion-Reaktion bedeutet und eine Verhaltensänderung somit massiv erschwert. Sofern Sie sich an die Ursprungssituation in Ihrer Kindheit erinnern, gelingt es Ihnen vielleicht, die Situation zu reflektieren und selbst zu neuen Verhaltensweisen zu kommen. Häufig wissen wir jedoch gar nicht mehr um die Ursprungssituation oder haben sie, weil wir schließlich erwachsen und vernünftig sein wollen, verdrängt.

Das NLP als Coachingmethode soll Ihnen helfen, wieder Zugang zum Entstehungszeitpunkt Ihrer zentralen Emotionen und Verhaltensweisen zu finden, denn dann lassen sich diese erstaunlich einfach verändern und durch ein mentales Training quasi neue neuronale Bahnen entwickeln. Ähnlich wie im Profisport, wenn ein Golfspieler nach 15 erfolgreichen Jahren seinen Abschlag verbessern will, gelingt ihm diese Veränderung umso schneller und erfolgreicher, je häufiger er den Schlag zunächst einmal mental verändert, immer wieder in Gedanken durchgeht und erst dann in die reale Umsetzung, die Trainingsphase, startet. Ein persönliches Coaching bietet Ihnen die Möglichkeit, die Erkenntnisse des NLP für sich zu nutzen, und gibt Ihnen den notwendigen Raum, geplante Veränderungen in Ihrem Leben in Ruhe und ohne Risiko zu prüfen, vorzubereiten und neuronal zu trainieren.

Es geht beim NLP also immer um die Frage, welche Faktoren unser Erleben steuern und wie wir Einfluss darauf nehmen können, wie wir eine Situation wahrnehmen. Letztlich geht es darum, sich selbst gut zu kennen, um sein eigenes Leben authentisch und proaktiv gestalten zu können. Dabei liegen der Arbeit mit NLP folgende Überzeugungen zugrunde (Auszug, Quelle: DVNLP):

  • Wir alle sind einzigartig und erleben die Welt auf unterschiedliche Weise.
  • Menschen besitzen bereits alle Ressourcen, die sie für eine Veränderung benötigen.
  • Es gibt immer einen dritten Weg.
  • Hinter jedem Verhalten steckt eine positive Absicht.
  • Jedes Verhalten ist in irgendeinem Kontext nützlich.
  • Unser Denken beeinflusst unser Verhalten. Ebenso verändert Verhalten auch unser Denken.
  • Wenn das, was du tust, nicht funktioniert, tue etwas Anderes.
  • Das flexibelste Systemelement kontrolliert das System. Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg.

Mir wurde Wibke Bruns von LaCoach empfohlen, sind Sie das?
Ja, ich habe 2015 geheiratet und heiße seitdem Wibke Dauletiar.